Krankenhauszusatzversicherung - Kostenloses Angebot - Unabhängige Beratung Experten 089 544 28 00 Agentur Marco Kraus
Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!
 
 

Häufig gestellte Fragen

Wo liegt denn das Risiko?

Die Krankenhauszusatzversicherung ist dafür da, Dich oder Deine Familie im Krankheitsfall optimal aufgehoben zu wissen. Du musst nicht in einem engen stickigen Zimmer mit vielen anderen Menschen liegen, denen es allen nicht gut geht. Du kannst Dir aussuchen wer dich im Krankenhaus behandelt und vor allem operiert. Du musst Dein Kind nicht alleine die Nacht im Krankenhaus verbringen lassen. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten, nur weil Du dich nicht im nächstgelegenen Krankenhaus behandeln lassen willst.

Deine Vorteile:

  • Unterbringung im Ein-Bett-Zimmer oder Zwei-Bett-Zimmer
  • Behandlung durch den Chefarzt oder Spezialisten Deiner Wahl
  • Freie Wahl des Krankenhauses
  • Rooming-in in bei Kindern

 

Bin ich auch ein Risiko-Kandidat?

Leider kann es jedem, jederzeit passieren: eine kurze Unaufmerksamkeit und schon liegt man unter Umständen im Krankenhaus. Und leider kann eine unerwartende, böse Krankheit jeden von uns plötzlich treffen.

Was kennzeichnet eine Krankenhauszusatzversicherung?

  • Du hast die Ruhe zur schnellen Genesung durch ein Einzelzimmer oder maximal ein Zweibettzimmer
  • Wer Dich behandelt, dass bestimmst Du
  • Du entscheidest in welches Krankenhaus Du gehst
  • Du oder Deine Familienmitglieder sind für den Notfall finanziell abgesichert

Welche Vorteile hat eine stationäre Krankenversicherung?

Der entscheidende Sinn einer stationären Krankenhauszusatzversicherung ist es, dass Du Dir und Deiner Familie im Falle eines Falles – was wir uns natürlich alle nicht wünschen – die bestmögliche Behandlung aussuchen und auch leisten kannst.

Was kostet mich eine Krankenhauszusatzversicherung?

Der Beitrag, den du für eine stationäre Krankenhauszusatzversicherung bezahlen musst hängt maßgeblich von Deinem Alter ab. Je früher Du damit beginnst dich gegen den Krankheitsfall abzusichern, umso günstiger ist auch der Beitrag für Dich.
Allerdings gilt das erst ab dem Erwachsenenalter, denn dann zahlst Du mit Deinem Beitrag auch einen Teil in sogenannte Altersrückstellungen ein. Dies ermöglicht Dir eine Bezahlbarkeit des Beitrages auch im Alter. Die Altersrückstellungen werden dafür verwendet um den Beitrag Deiner Krankenhauszusatzversicherung über die gesamte Laufzeit nach Möglichkeit konstant zu halten.

Es gibt allerdings auch stationäre Krankenhauszusatzversicherungen die ohne Altersrückstellungen kalkuliert sind. Dies bedeutet mit Erreichen der nächsten Beitragsstufe – meist jährlich – erhöht sich auch Dein Beitrag dem neuen Alter entsprechend.

Welche Vorteile hat eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Altersrückstellungen für mich?

Zunächst macht der Verzicht auf die Bildung von Rückstellungen für das Alter den Beitrag in jungen Jahren sehr attraktiv für Dich. Du kannst Dir den 1. Klasse Versicherungsschutz auch leisten wenn Du noch Student/in bist oder noch kein richtiges Einkommen erhältst.

Welche Nachteile hat eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Altersrückstellungen für mich?

Du solltest Dir Deinen erworbenen Versicherungsschutz auch im Alter leisten können. Eine stationäre Krankenhauszusatzversicherung ohne Rücklagenbildung wird mit steigendem Alter immer teurer. Gleichzeitig steigt Dein Risiko eine Krankheit zu erleiden welche Dich ins Krankenhaus bringt, aber auch das Unfallrisiko nimmt unter Umständen mit höherem Alter zu. Gerade dann ist es wichtig, dass Du Dir die Versicherung auch noch leisten kannst schließlich wird unser Einkommen leider im Rentenalter immer geringer.

Warum sollte ich eine Zusatzversicherung mit Altersrückstellungen abschließen?

Damit Du langfristig Deine Beiträge planen kannst und Dir den Versicherungsschutz auch im Alter noch leisten kannst, denn gerade dann ist es besonders wichtig sich gegen Krankheiten und Unfallfolgen bestmöglich abzusichern.

Macht es Sinn von einem Tarif ohne Altersrückstellungen in einen Tarif mit Altersrückstellungen zu wechseln?

Spätestens wenn Du ein gesichertes Einkommen hast solltest Du dich gedanklich mit einem Wechsel beschäftigen.

Worauf muss ich bei einem Tarifwechsel achten?

Wenn Du innerhalb des Versicherungsunternehmens in einen Tarif mit Altersrückstellungen wechselst sollte dies ohne erneute Gesundheitsprüfung erfolgen. Auch solltest Du Deine bisherige Versicherungszeit zum Beispiel wegen der Wartezeit angerechnet bekommen.

Wechselt Du zu einem neuen Versicherer, so musst Du leider von vorne anfangen. Dies bedeutet erneute Gesundheitsfragen und Wartezeiten bis Du vollen Versicherungsschutz erhätst.

Was ist wenn ich inzwischen ein chronisches Leiden oder eine Krankheit habe?

Dann bleibst Du leider an Deine Krankenhauszusatzversicherung ohne Altersrückstellungen gebunden.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!

Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!

Angebot anfordern