Krankenhauszusatzversicherung - Kostenloses Angebot - Unabhängige Beratung Experten 089 237 132 90 Agentur Marco Kraus
Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!
 
 
zurück zur Übersicht   Beitragsrechner öffnen

Gothaer MediClinic S Plus Krankenhauszusatzversicherung

Gothaer MediClinic S Plus - Leistungen im Detail

Der Premiumtarif für 2-Bett Zimmer und ambulante Operationen.

Die Produktlinie S bildet keine Rückstellungen für Beitragsentlastungen im Alter. Dadurch ist der Tarif optimal wenn Sie vollen Versicherungsschutz zu günstigem Beitrag suchen weil Sie sich in jungen Jahren noch keine hohen Beiträge leisten können.

  Gothaer MediClinic
  Gothaer MediClinic S Plus
Ihr Beitrag- Bitte Erstinformation bestätigen - 
Chefarztbehandlung
Sie wählen den operierenden Spezialisten

50,- € Tagegeld bei Verzicht auf Chefarzt
Ambulante Operationen

Stationäre Vor- / Nachbehandlung

3 Behandlungstage innerhalb von 5 Tagen vor dem Krankenhausaufenthalt
7 Behandlungstage innerhalb von 14 Tagen danach.
Zimmerwahl

2-Bett-Zimmer
Rooming In
Begleitperson für Kind

Kinder bis 11 Jahre
freie Krankenhauswahl

Kur- oder Reha-Aufenthalt

Tagegeld bei Verzicht auf 1-/2-Bett-Zimmer

50,- €
Stabiler Beitrag im Alter

Beitrag ohne Altersrückstellungen 
Gebührenordnung für Ärzte

Keine Begrenzung auf den Höchstsatz
Wartezeit

Keine Wartezeit
Versicherungsschutz im Ausland6 Monate im außereuropäischen Ausland
Erstattung Zuzahlung im Krankenhaus

Bedingungen Download
Tarifinformationen Download
 
 

Gothaer MediClinic S Plus

Stationäre Heilbehandlung/ Psychotherapie

Der MediClinic Premium der Gothaer erstattet

100% der nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verbleibenden Aufwendungen für

- Unterkunft, Verpflegung und Behandlung im Krankenhaus als allgemeine Krankenhausleistung

- gesondert berechnete Unterkunft und Verpflegung im Zweibettzimmer

- gesondert berechnete ärztliche Leistungen

- gesondert berechnete Leistungen eines Belegarztes, die Kosten der Beleghebamme und des Entbindungspflegers, sofern die Kosten nach der amtlichen Gebührenordnung berechnet sind.

Werden keine Vorleistungen des gesetzlichen Versicherers nachgewiesen, erstattet Die Gothaer im MediClinic Premium

100% der Aufwendungen für

- gesondert berechnete Unterkunft und Verpflegung im Zweibettzimmer

- gesondert berechnete ärztliche Leistungen

- gesondert berechnete Leistungen eines Belegarztes, die Kosten der Beleghebamme und des Entbindungspflegers, sofern die Kosten nach der amtlichen Gebührenordnung berechnet sind.

100% des gesetzlichen Eigenanteils (Ihre stationäre Zuzahlung) bei stationärer Behandlung.

Vor- und nachstationäre Behandlung

Erstattungsfähig sind

100% der Aufwendungen für gesondert berechnete ärztliche Leistungen für vor- und nachstationäre Behandlung im Krankenhaus.

Diese Behandlung ist begrenzt auf

- längstens drei Behandlungstage innerhalb von fünf Tagen vor Beginn der stationären Behandlung

und

- längstens sieben Behandlungstage innerhalb von vierzehn Tagen, bei Organübertragungen innerhalb von drei Monaten, nach Durchführung der stationären Behandlung.

Eingeschlossen sind die ärztlichen Leistungen für Diagnostik und der medizinisch notwendige Verbandswechsel.

Im Rahmen der nachstationären Behandlung kann die Frist von vierzehn Tagen oder drei Monaten in medizinisch begründeten Einzelfällen im Einvernehmen mit dem einweisenden Arzt verlängert werden.

Ambulante Operationen

Der MediClinic S Plus der Gothaer erstattet

100% der Kosten für ambulante Operationen und für gesondert berechnete ärztliche Leistungen bei ambulanten Operationen, soweit diese die Leistungen der GKV übersteigen.

Vor- und Abschlussuntersuchung bei ambulanter Operation

Erstattungsfähig sind

100% der Aufwendungen für gesondert berechnete ärztliche Leistungen für Vor- und Abschlussuntersuchung im Krankenhaus bei ambulanter Operation.

Die Vor- und Abschlussuntersuchung ist begrenzt auf

- längstens drei Behandlungstage innerhalb von fünf Tagen vor Beginn der ambulanten Operation,

- längstens sieben Behandlungstage innerhalb von vierzehn Tagen nach Durchführung der

ambulanten Operation.

Eingeschlossen sind die ärztlichen Leistungen für Diagnostik und der medizinisch notwendige Verbandswechsel.

Krankentransport

Erstattungsfähig sind

100% der nach Vorleistung verbleibenden Aufwendungen einschließlich der gesetzlichen Zuzahlungen für den

- Transport im Krankenwagen,

- Transport im Notfallrettungsdienst auch mit dem Hubschrauber

zur stationären Behandlung.

Rooming-In

Der MediClinic S Plus der Gothaer erstattet

100% der Aufwendungen, wenn neben dem nach Tarif MediClinic S Plus versicherten Kind während einer stationären Heilbehandlung eine erwachsene Begleitperson stationär aufgenommen wird.

Erstattet werden die zusätzlichen Unterkunfts- und Verpflegungskosten für eine erwachsene Begleitperson bis zu vier Wochen je Kalenderjahr.

Die stationäre Behandlung des versicherten Kindes muss vor Vollendung des 12. Lebensjahres begonnen haben.

Ersatzleistung / Krankenhaustagegeld

Werden bei einem Krankenhausaufenthalt ärztliche Leistungen oder die Unterkunft und Verpflegung nicht im versicherten Rahmen gesondert berechnet oder in Anspruch genommen, wird ein Krankenhaustagegeld gezahlt.

- 50 EUR für nicht gesondert berechnete ärztliche Leistungen und

- 50 EUR für nicht gesondert berechnete Unterkunft und Verpflegung.

Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr wird jeweils die Hälfte des vorgesehenen Krankenhaustagegeldes gezahlt.

Bei teilstationärer Behandlung mit einem Krankenhausaufenthalt von weniger als 24 Stunden je Kalendertag
wird die Hälfte des vorgesehenen Krankenhaustagegeldes gezahlt.Optionsrecht/Umstellung der Versicherung

Optionsrecht/Umstellung der Versicherung

Das Optionsrecht umfasst die Umstellung in einen vom Versicherer benannten stationären Ergänzungstarif, der die Bildung einer Alterungsrückstellung vorsieht.
Auf Antrag des Versicherungsnehmers ist eine Umstellung bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres jederzeit ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten möglich.

Der Wechsel erfolgt zum 1. des auf die Antragstellung folgenden Monats.

Mit dem Optionsrecht ist keine Erhöhung des Versicherungsschutzes verbunden.

Mit Vollendung des 45. Lebensjahres erlischt das Optionsrecht.

Hat die versicherte Person vom Optionsrecht bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres keinen Gebrauch gemacht, gilt nach der Umstellungsvereinbarung:

Zum 1. des Monats nach Vollendung des 45. Lebensjahres der versicherten Person erfolgt eine Umstellung
durch den Versicherer in einen
- stationären Ergänzungstarif mit Alterungsrückstellung,
- ohne erneute Gesundheitsprüfung und
- ohne Wartezeiten.

Die versicherte Person kann den Umstellungstarif beim Versicherer jederzeit erfragen.
Der Versicherungsnehmer kann der planmäßigen Umstellung innerhalb von zwei Monaten vom Zugang der Umstellungsmitteilung an zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Umstellung in Textform widersprechen.

Widerspricht der Versicherungsnehmer der Umstellung, wird der Versicherungsschutz nach Tarif MediClinic S Premium fortgeführt. Die Kündigungsrechte sind bis zur Beendigung des Tarifs MediClinic S Premium hiervon unberührt.

Ende der Versicherung/Obliegenheit

Der Versicherungsschutz nach Tarif MediClinic S Plus endet zum Schluss des Monats, in dem die versicherte Person das 60. Lebensjahr vollendet. Einer Kündigungserklärung des Versicherungsnehmers bedarf es nicht.

Beitragstabelle

  • 0 bis 15 - 8,91 Euro
  • 16 bis 20 - 18,06 Euro
  • 21 bis 25 - 12,90 Euro
  • 26 bis 30 - 12,90 Euro
  • 31 bis 44 - 18,80 Euro   Höchsteintrittsalter ist 42
  • 45 bis 60 - 27,85 Euro


- Ab 45 ist keine Umwandlung ohne Gesundheitsprüfung mehr möglich.
- Der Vertrag endet mit Vollendung des 60. Lebansjahres.